Unsere Redaktion vergleicht alle Strom Tarife und stellt unabhänige Ratgeber zur verfügung. Wir Testen und Vergleichen die meisten Produkte nicht selber! Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Anbieter, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Wir nutzt Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie dieser Nutzung zu.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Sie haben Fragen?

Hier finden Sie eine Auflistung über die häufigsten Fragen unserer Kunden.

 

  • Hier finden Sie das Stromvergleich FAQ

 

Sollten Sie Ihre Antwort hier nicht finden können Sie uns im Live Chat Kontaktieren und wir helfen Ihnen bei Fragen weiter.

07195 - 9299770
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr

Veganer Strom – Was ist das und woher bekomme ich das ?

Jenny Müller
Jenny Müller

Nutzen Sie jetzt unseren Stromvergleich und finden Sie den günstigsten Anbieter in Ihrem Umkreis.

  • Stromvergleich
  • Ökostrom Vergleich
Ihre Postleitzahl: Woher bekomme ich meine PLZ?

Ihre Postleitzahl ist für den Stromvergleich extrem wichtig. Nicht alle Stromanbieter haben in jeder Region die selben Tarife, deshalb müssen Sie in den Stromrechner Ihre PLZ eingeben. Die PLZ wird jedem Ort zugewießen und bestent aus 5-Stellen.
Stromverbrauch Wie hoch ist Ihr Stromverbrauch?

Geben Sie hier Ihren Akutellen oder Abgeschätzen Stromwert ein. Der Standartwert liegt bei ca. 2500 kWh für ein Einfamilienhaushalt.

  • Unsere Empfehlung: Rechnen Sie lieber mit 500 kWh mehr in dem Stromvergleichsrechner.
  • kWh
    Inklusivvolumen Mobil-Internet Datenvolumen

    Hier können Sie das monatliche Datenvolumen für das Internet auswählen. Unsere Empfehlung finden Sie hier:

  • Bis 500MB:
  • Das sollte jeder haben der Whatsapp benutzt aber nicht mehr.
  • Von 1-5GB:
  • Jeder der Aktuv im Internet unterwegs ist.
  • Von 5-15GB:
  • Jeder der täglich Videos Streamt, Apps spielt und dinge Mobil Dowloaded.
    TÜV- Geprüft Mobil-Internet Datenvolumen

    Hier können Sie das monatliche Datenvolumen für das Internet auswählen. Unsere Empfehlung finden Sie hier:

  • Bis 500MB:
  • Das sollte jeder haben der Whatsapp benutzt aber nicht mehr.
  • Von 1-5GB:
  • Jeder der Aktuv im Internet unterwegs ist.
  • Von 5-15GB:
  • Jeder der täglich Videos Streamt, Apps spielt und dinge Mobil Dowloaded.
    Ihre Postleitzahl: Woher bekomme ich meine PLZ?

    Ihre Postleitzahl ist für den Stromvergleich extrem wichtig. Nicht alle Stromanbieter haben in jeder Region die selben Tarife, deshalb müssen Sie in den Stromrechner Ihre PLZ eingeben. Die PLZ wird jedem Ort zugewießen und bestent aus 5-Stellen.
    Stromverbrauch Wie hoch ist Ihr Stromverbrauch?

    Geben Sie hier Ihren Akutellen oder Abgeschätzen Stromwert ein. Der Standartwert liegt bei ca. 2500 kWh für ein Einfamilienhaushalt.

  • Unsere Empfehlung: Rechnen Sie lieber mit 500 kWh mehr in dem Stromvergleichsrechner.
  • kWh
    Ökostrom Mobil-Internet Datenvolumen

    Hier können Sie das monatliche Datenvolumen für das Internet auswählen. Unsere Empfehlung finden Sie hier:

  • Bis 500MB:
  • Das sollte jeder haben der Whatsapp benutzt aber nicht mehr.
  • Von 1-5GB:
  • Jeder der Aktuv im Internet unterwegs ist.
  • Von 5-15GB:
  • Jeder der täglich Videos Streamt, Apps spielt und dinge Mobil Dowloaded.
    TÜV- Geprüft TÜV-Geprüfte Vergleichsrechner

    Unsere Strom, Gas, Handy etc. Vergleichsrechner sind TÜV Geprüft und werden von Drittanbietern gestellt.

  • Aktuell-Tarife
  • Die Rechner werden immer auf dem neusten Standgehalten und zeigen nur aktuelle Tarife an.
  • TÜV-Siegel
  • Das TÜV Siegel finden Sie bei unseren Drittanbietern auf der Webseite, wir von vergleichs.com nehmen für die Richtigkeit der Rechner keine Haftung.
    • TÜV-Geprüft
    • 100% Kostenlos
    • über 800 Anbieter
    • Inkl. Wechselbonus

    Veganer Strom Vergleich: Vegane Stromanbieter

    Veganismus ist längst keine reine Ernährungsform mehr, bei der keine tierischen Produkte verwendet werden. Stattdessen ist dies für viele Veganer eine Lebenseinstellung, die alle Lebensbereiche abdeckt: Kosmetik, Kleidung und jetzt auch Energieerzeugung. Denn auch hier geht der Trend zu veganem Strom und Gas, die im weiteren Sinne ohne den Einsatz tierischer Produkte erzeugt werden. Der CHECK24-Leitfaden erklärt genau, was vegane Energie ist.

    Wieso ist herkömmlicher Strom nicht vegan?

    Aber warum ist konventioneller Strom nicht vegan? Neben Kernenergie und Strom aus dem Braunkohlebergbau, die für umweltbewusste Menschen tabu sind, gehen Veganer dank des sogenannten Ökostroms aus erneuerbaren Energiequellen noch einen Schritt weiter.

    Windenergie ist für sie ausgeschlossen, da es immer zu Unfällen zwischen Rotorblättern und Greifvögeln kommt. Wasserkraft hat den Nachteil, Fische zu sterben. Herkömmliches Biogas wird durch Verbrennung von Gülle gewonnen, die wiederum ein landwirtschaftliches Produkt ist und daher für Veganer von Anfang an ausgeschlossen ist.

    Konventioneller Strom: nicht nachhaltig, nicht vegan

    Konventioneller Strom wird hauptsächlich in Kern- und Kohlekraftwerken erzeugt. Kernkraftwerke gelten seit langem als sichere Energiequelle. Wir wissen aus Harrisburg, Tschernobyl und Fukushima, dass die Kernenergie das Gegenteil ist. Der Ausfall von Reaktoren kann der Natur großen Schaden zufügen und sie für Menschen und Tiere seit Tausenden von Jahren unbewohnbar machen. Darüber hinaus erwärmt die Abwärme des Kraftwerks das Flusswasser und kann so den Wasserhaushalt ernsthaft stören.

    Wenn es um Kohle geht, werden große Gebiete und Wälder durch eine Tagebau-Braunkohlegrube zerstört – und heimischen Wildtierarten wird somit wichtiger Lebensraum entzogen. Darüber hinaus wird Pyrit, das häufig in der Gesteinsentfernung enthalten ist, in Kontakt mit Sauerstoff in Eisenhydroxid und -sulfat umgewandelt, was die Flusssulfatbelastung erhöhen kann.

    Grüner Strom: nachhaltig, aber keine veganen Stromanbieter

    In Deutschland wird Ökostrom aus Wind-, Wasserkraft- oder Sonnenenergie erzeugt. Was zunächst positiv klingt, ist klimafreundlich und völlig natürlich, aber leider passiert es nicht wirklich in einem Zwischenspiel mit dem Tierschutz.

    Bei der Windenergie kann das riesige Ökosystem im Wattenmeer durch riesige Windparks vor der Küste Deutschlands ernsthaft gestört werden, und dort lebende Meerestiere können aus ihrer natürlichen Umgebung vertrieben werden. Aufgrund des sogenannten Vogelaufpralls können schnell rotierende Laufräder sowohl über Land als auch über Wasser zu tödlichen Kollisionen mit Windkraftanlagen führen – insbesondere Fledermäusen, Greifvögeln und Seevögeln. Die sogenannte Eisschnecke wird von Experten auch wiederholt als Bedrohung für die Tierwelt diskutiert. Eisscherben, die von den Rotoren bei extrem niedrigen Temperaturen auf den Boden geworfen werden, können in der Nähe lebende wilde Tiere ernsthaft verletzen und sogar töten.

    Wasserkraft ist eine sehr nachhaltige und klimafreundliche Energie – aber leider ist sie nicht so freundlich zu Fischen, die in Flüssen leben. Denn Kraftwerke und ihre Turbinen können eine tödliche Falle für Aale und Lachse sein. Gleichzeitig können Dämme oder Wehre dazu führen, dass Fische die Laichgründe nicht mehr erreichen und sich somit nicht vermehren. Auch hier bieten Fischtreppen keine zufriedenstellende Lösung.

    Welcher Strom ist also vegan? – Strompreisvergleich

    Alternativen werden auf eine Art erneuerbarer Energie reduziert – die Photovoltaik-Technologie, auch als Solarenergie bekannt, bei der Energie aus Solarenergie gewonnen wird. Aber auch hier müssen viele Aspekte berücksichtigt werden: Große Freiluftsysteme würden sich zerstörerisch auf Tiere auswirken, und Deponien würden dem ökologischen Bewusstsein von Veganern zuwiderlaufen, da Deponien im Allgemeinen kritisch betrachtet werden. Solarzellen in Kisten für Tiere, in denen Massentierhaltung betrieben wird, würden ebenfalls gegen die Regeln verstoßen und ihr Ziel nicht erreichen.

    Dank des neuen Angebots der Technischen Werke hat sich Ludwigshafen diesen hohen Anforderungen angepasst. Dank des „Vegawatt“ -Angebots bieten sie veganen Strom aus Deutschland an, der aus Photovoltaikanlagen stammt.

    Ist Ökogas vegan?

    Da Ökogas häufig aus Wind oder Wasserkraft, aus der Verbrennung von Gülle oder auf dem Boden von Maismonokulturen gewonnen wird, wird weit verbreitetes Ökogas keineswegs als vegan bezeichnet. Vegawatt hat aber auch eine Lösung: Sie produzieren veganes Gas aus Zuckerrübenresten, die beim Pressen von Zuckerrüben zurückbleiben und nicht mehr für andere Zwecke verwendet werden können. Es entleert jedoch nur geringe Mengen und ist relativ teuer.

    Kritik am Veganer Strom Vergleich

    Während Befürworter des Konzepts des „veganen Stroms“ argumentieren, dass eine erhöhte Nachfrage den Anteil des veganen Stroms am Gesamtenergieanteil ständig erhöhen und damit konventionelle Lieferanten indirekt schwächen wird, sehen andere Energieexperten dies viel kritischer. Da nur ein kleiner Teil des veganen Stroms verfügbar ist, müssten andere Kunden auf Strom aus anderen Quellen zurückgreifen, was letztendlich nichts an der Bilanz ändern würde, und konventionelle Energieversorger wären auch wirtschaftlich schwach.

    Vorsicht vor Greenwashing – Veganer Strom in Deutschland

    Als Verbraucher ist es wichtig zu wissen, dass hinter den Namen der Strom- und Gasversorger, die grün und ökologisch klingen, nicht immer sauberer grüner Strom steht. Es kommt vor, dass besonders ökologische Lieferanten Verbindungen zu Gruppen haben, die von Atom- und Kohleenergie abhängig sind. Dies wird als umweltfreundliches Waschen bezeichnet und soll Sie als Verbraucher auf den falschen Weg locken.

    Was müssen Sie tun, um zu veganem Strom zu wechseln?

    Ein Lieferantenwechsel, der veganen Strom anbietet, unterscheidet sich im Wesentlichen nicht von einem herkömmlichen Lieferantenwechsel. Wenn Sie auf veganen Strom umsteigen möchten, sollten Sie genau herausfinden, aus welcher Quelle der neue Anbieter Strom und Gas produziert. Dann müssen Sie normalerweise einen neuen Vertrag abschließen und den alten Lieferanten stornieren. In Bezug auf den Preis beträgt die Differenz normalerweise weniger als 10 Euro pro Monat zusätzlich, wenn auf eine vegane Stromalternative umgestellt wird. Veränderungen sind daher eine einfache und vernünftige Alternative zu herkömmlichen Energiequellen für Veganer, die sicher sein möchten, dass ihre Energie aus einer sauberen Quelle stammt.

    Stromio Stromtarife

    Stromanbieter: Stromio Strom – Ratgeber und Infos Seit dem Jahr 1988 hat der Verbraucher in Deutschland die Wahl, dass er selbst bestimmten kann, wer seinen

    Weiterlesen »