Unsere Redaktion vergleicht alle Strom Tarife und stellt unabhänige Ratgeber zur verfügung. Wir Testen und Vergleichen die meisten Produkte nicht selber! Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Anbieter, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Wir nutzt Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie dieser Nutzung zu.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Sie haben Fragen?

Hier finden Sie eine Auflistung über die häufigsten Fragen unserer Kunden.

 

  • Hier finden Sie das Stromvergleich FAQ

 

Sollten Sie Ihre Antwort hier nicht finden können Sie uns im Live Chat Kontaktieren und wir helfen Ihnen bei Fragen weiter.

07195 - 9299770
Mo. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr

Stromverbrauch berechnen

Jenny Müller
Jenny Müller

Nutzen Sie jetzt unseren Stromvergleich und finden Sie den günstigsten Anbieter in Ihrem Umkreis.

  • Stromvergleich
  • Ökostrom Vergleich
Ihre Postleitzahl: Woher bekomme ich meine PLZ?

Ihre Postleitzahl ist für den Stromvergleich extrem wichtig. Nicht alle Stromanbieter haben in jeder Region die selben Tarife, deshalb müssen Sie in den Stromrechner Ihre PLZ eingeben. Die PLZ wird jedem Ort zugewießen und bestent aus 5-Stellen.
Stromverbrauch Wie hoch ist Ihr Stromverbrauch?

Geben Sie hier Ihren Akutellen oder Abgeschätzen Stromwert ein. Der Standartwert liegt bei ca. 2500 kWh für ein Einfamilienhaushalt.

  • Unsere Empfehlung: Rechnen Sie lieber mit 500 kWh mehr in dem Stromvergleichsrechner.
  • kWh
    Inklusivvolumen Mobil-Internet Datenvolumen

    Hier können Sie das monatliche Datenvolumen für das Internet auswählen. Unsere Empfehlung finden Sie hier:

  • Bis 500MB:
  • Das sollte jeder haben der Whatsapp benutzt aber nicht mehr.
  • Von 1-5GB:
  • Jeder der Aktuv im Internet unterwegs ist.
  • Von 5-15GB:
  • Jeder der täglich Videos Streamt, Apps spielt und dinge Mobil Dowloaded.
    TÜV- Geprüft Mobil-Internet Datenvolumen

    Hier können Sie das monatliche Datenvolumen für das Internet auswählen. Unsere Empfehlung finden Sie hier:

  • Bis 500MB:
  • Das sollte jeder haben der Whatsapp benutzt aber nicht mehr.
  • Von 1-5GB:
  • Jeder der Aktuv im Internet unterwegs ist.
  • Von 5-15GB:
  • Jeder der täglich Videos Streamt, Apps spielt und dinge Mobil Dowloaded.
    Ihre Postleitzahl: Woher bekomme ich meine PLZ?

    Ihre Postleitzahl ist für den Stromvergleich extrem wichtig. Nicht alle Stromanbieter haben in jeder Region die selben Tarife, deshalb müssen Sie in den Stromrechner Ihre PLZ eingeben. Die PLZ wird jedem Ort zugewießen und bestent aus 5-Stellen.
    Stromverbrauch Wie hoch ist Ihr Stromverbrauch?

    Geben Sie hier Ihren Akutellen oder Abgeschätzen Stromwert ein. Der Standartwert liegt bei ca. 2500 kWh für ein Einfamilienhaushalt.

  • Unsere Empfehlung: Rechnen Sie lieber mit 500 kWh mehr in dem Stromvergleichsrechner.
  • kWh
    Ökostrom Mobil-Internet Datenvolumen

    Hier können Sie das monatliche Datenvolumen für das Internet auswählen. Unsere Empfehlung finden Sie hier:

  • Bis 500MB:
  • Das sollte jeder haben der Whatsapp benutzt aber nicht mehr.
  • Von 1-5GB:
  • Jeder der Aktuv im Internet unterwegs ist.
  • Von 5-15GB:
  • Jeder der täglich Videos Streamt, Apps spielt und dinge Mobil Dowloaded.
    TÜV- Geprüft TÜV-Geprüfte Vergleichsrechner

    Unsere Strom, Gas, Handy etc. Vergleichsrechner sind TÜV Geprüft und werden von Drittanbietern gestellt.

  • Aktuell-Tarife
  • Die Rechner werden immer auf dem neusten Standgehalten und zeigen nur aktuelle Tarife an.
  • TÜV-Siegel
  • Das TÜV Siegel finden Sie bei unseren Drittanbietern auf der Webseite, wir von vergleichs.com nehmen für die Richtigkeit der Rechner keine Haftung.
    • TÜV-Geprüft
    • 100% Kostenlos
    • über 800 Anbieter
    • Inkl. Wechselbonus

    Stromverbrauch berechnen – was muss man beachten und wie geht das?

    Um den Stromverbrauch Ihres Eigenheims berechnen zu können, müssen Sie den Energieverbrauch aller Geräte und elektronischen Geräte in Ihrem Haus ermitteln. In einer idealen Welt wäre die Schätzung Ihres Stromverbrauchs so einfach wie das Betrachten eines detaillierten Lebensmittelbelegs.

    Sie können genau sehen, was Sie ausgegeben haben, um den Geschirrspüler zu betreiben, die Wäsche zu waschen, fernzusehen und einen Monat lang heißes Wasser zu verbrauchen. Diese Technologie rückt von Tag zu Tag näher, aber wenn Sie jetzt eine Aufschlüsselung nach Geräten erhalten möchten, müssen Sie ein wenig rechnen oder ein wenig Geld ausgeben.

    Um eine wirklich genaue Abrechnung des Energieverbrauchs Ihres Hauses zu erhalten, müssen Sie moderne Technologie verwenden. Möglicherweise können Sie jedoch einige anständige Schätzungen mithilfe einer einfachen, altmodischen Arithmetik berechnen.

    Um den Stromverbrauch eines bestimmten Geräts oder elektronischen Geräts abzuschätzen, benötigen Sie drei Zahlen: die Leistung des Geräts, die durchschnittliche Anzahl der Stunden, die Sie pro Tag verbrauchen, und den Preis, den Sie pro Kilowattstunde (kWh) Strom zahlen .

    Ihre kWh-Rate steht direkt auf Ihrer Stromrechnung, und der durchschnittliche tägliche Verbrauch lässt sich leicht abschätzen. Um die Leistung eines Geräts zu bestimmen, suchen Sie nach einem Etikett oder einer Metallplatte, die sich normalerweise an einer unauffälligen Stelle wie der Rückseite oder der Unterseite des Geräts oder Geräts befindet.

    Technische Tools zur Berechnung Ihrer Stromrechnung

    Selbst wenn Sie wissen, wie Sie Ihre Stromrechnung mit nur Stift und Papier berechnen, können Sie mit einem technologischen Upgrade viel mehr über Ihren Energieverbrauch erfahren. Unternehmen wie Neurio, Curb und Sense haben Produkte entwickelt, die an die Hauptschalttafel Ihres Hauses angeschlossen werden können und die einzigartigen elektrischen Signaturen der Geräte in Ihrem Haus erkennen. Jedes Produkt funktioniert etwas anders, aber in den meisten Fällen können Sie detaillierte Aufschlüsselungen und Analysen des Energieverbrauchs mithilfe einer App oder eines Webbrowsers anzeigen. Diese Art von Informationen hat jedoch ihren Preis – Sie sollten damit rechnen, ein paar hundert Euro für ein solches System zu zahlen, und einige benötigen einen Elektriker, um es gegen eine zusätzliche Gebühr zu installieren.

    Mit einem Strompreisrechner können Sie die aktuellen Stromtarife Vergleichen uns finden des günstigsten Tarif.

    Es gibt billigere Möglichkeiten, Technologie in diesen Prozess einzubeziehen. Eine besteht darin, intelligente Stecker zu verwenden, bei denen es sich um Steckdosenadapter handelt, die von überall mit einer mobilen App gesteuert werden können. Einige intelligente Stecker – aber nicht alle – verfügen über eine Leistungsüberwachung, mit der Sie die Leistung von Geräten in Ihrem gesamten Haus überprüfen und den Energieverbrauch Ihrer am häufigsten verwendeten Geräte verfolgen können.

    Sie erhalten keine detaillierte Analyse, können jedoch schnell den Stromverbrauch aller angeschlossenen Geräte ablesen, wodurch Sie Zeit bei Ihren Berechnungen sparen. Einige Modelle können automatisch den Stromverbrauch berechnen.

    Lesen Sie Ihren Stromzähler regelmäig ab

    Um Ihre Nutzung im Auge zu behalten oder die Schätzungen Ihres Lieferanten zu überprüfen, müssen Sie lediglich Ihren Stromzähler ablesen. Dies ist, was Ihr Lieferant tut, um herauszufinden, wie viel Energie Sie im letzten Jahr tatsächlich verbraucht haben. Warum also nicht selbst davon profitieren? Wenn Sie jedoch Ihre Ausgaben kontrollieren möchten, ist es eine gute Idee, das Messgerät öfter abzulesen, als Ihr Systembetreiber Sie dazu auffordert.

    Berechnen Sie dazu die Differenz zwischen dem Messwert auf dem Messgerät und dem Messwert für den vorherigen Zeitraum (z. B. letzten Monat). Dies zeigt Ihnen schnell, ob Sie es geschafft haben, Ihre Bemühungen zur Energieeinsparung und zur Begrenzung Ihrer nächsten Anpassungsrechnung aufrechtzuerhalten. Einige Abweichungen sind jedoch unvermeidlich, insbesondere wenn Sie Ihr Haus mit Strom heizen. Zum Beispiel ist es nur natürlich, dass Ihre Heizkosten im Winter stark steigen.

    Stromverbrauchsrechner des Anbieters

    Ihr Lieferant wird Ihren Stromverbrauch je nach Situation unterschiedlich schätzen.
    Der Lieferant kennt Ihre Verbrauchszahlen aus den Vorjahren
    Basierend auf dem vorherigen Verbrauch in der Immobilie, ob von Ihnen oder von früheren Bewohnern, produziert Ihr Stromversorger einen Durchschnitt. Wenn dies zu einer Abrechnung führt, die für Ihre aktuelle Situation nicht relevant ist, können Sie den Lieferanten bitten, den Betrag Ihrer Ratenrechnungen zu überprüfen. Dies kann beispielsweise nützlich sein, wenn Sie kürzlich Ihre Nutzungsgewohnheiten geändert oder ein energieintensives Gerät gekauft oder entsorgt haben. Es garantiert, dass Sie keinen großen zusätzlichen Betrag zahlen müssen, wenn Sie die Anpassungsrechnung erhalten, oder Geld vorschieben müssen, das Sie woanders hätten investieren können.

    Außeneinflüsse auf den Stromverbrauch

    Auch das Wetter spielt eine Rolle. Im Sommer zahlen Sie möglicherweise am meisten für Strom, wenn die Preise aufgrund eines erhöhten Strombedarfs und der höheren Kosten, die mit der Notwendigkeit verbunden sind, mehr Strom zu erzeugen, höher sind. Wenn schlechtes Wetter Stromleitungen ausfällt oder mehr Menschen Strom verbrauchen müssen, um sich während eines Schneesturms warm zu halten, ist Ihre Rechnung möglicherweise höher als normal.

    Die Stromtarife können sich auch in Abhängigkeit von den Brennstoffkosten und den Kosten für die Lieferung von Strom und den Betrieb von Kraftwerken ändern. Während der Preis für die Stromversorgung von einer Minute zur nächsten steigen und fallen kann, basieren diese Kosten in den meisten Fällen auf saisonalen Durchschnittswerten. Die Preise unterscheiden sich je nach Region und Bundesland aufgrund von Faktoren wie Klimaunterschieden, einfacher Verteilung, lokalen Preisvorschriften und Zugang zu Erdgas.

    Die von Versorgungsunternehmen berechneten Stromtarife werden in Kilowattstunden gemessen. Eine einzelne Kilowattstunde liefert genug Leistung, um eine 100-Watt-Glühbirne 10 Stunden lang leuchten zu lassen. Dies entspricht einer fünf- bis zehnstündigen Nutzung eines Computers und einem zehnstündigen Fernsehen.

    Online den Stromverbrauch berechnen

    Um den Stromverbrauch berechnen zu können, gibt es online verschiedene Stromverbrauch Rechner, die keine besonderen mathematischen Kenntnisse voraussetzen, damit man leicht und schnell Ergebnisse bekommt, wie viel Strom man verbraucht.

    Die grundlegende Maßeinheit für elektrische Energie ist das Watt. Da sich die über einen Zeitraum (in Stunden) gemessene Wattzahl auf Zehntausende summieren kann, wird der Energieverbrauch in Kilowattstunden gemessen – ein Kilowatt (1 kW) entspricht 1.000 Watt. Damit eine Kilowattstunde (kWh) elektrischer Energie verbraucht werden kann, muss ein Kilowatt Strom eine Stunde lang geflossen sein (oder zwei Kilowatt Strom eine halbe Stunde lang).

    Zum Beispiel verbraucht eine 1000-Watt-Glühbirne, die eine Stunde lang eingeschaltet wurde, 1 kWh Strom. Zehn 100-Watt-Glühbirnen, die eine Stunde lang eingeschaltet waren, würden ebenfalls 1 kWh Strom verbrauchen. Die Kosten für den Energieverbrauch entsprechen der über einen bestimmten Zeitraum verbrauchten kWh multipliziert mit der lokalen Energierate, ausgedrückt als Cent oder Euro pro kWh.

    Beispiel Rechnung zum Stromverbrauch Ermitteln.

    Für eine genaue Berechnung des Verbrauchs müssen Sie demzufolge den Verbrauch aller Energiegeräte messen und dann mit einem Stromverbrauchsrechner den jährlichen Verbrauch dieser berechnen. Wenn Sie alle Geräte gemessen haben müssen Sie alles summieren, um dann eine Gesamtwert zu bekommen.

    Elektronische Festkörper-Vorschaltgeräte verbrauchen nur minimale zusätzliche Energie, um das Vorschaltgerät mit Strom zu versorgen, während ältere magnetische Vorschaltgeräte bis zu 25 Prozent zusätzliche Energie benötigen, um das Vorschaltgerät mit Strom zu versorgen. Neonversorgungen und LED-Versorgungen fallen ebenfalls in dieselbe Kategorie, sofern sie nicht mit einer Leistungsfaktorkorrekturschaltung versehen sind.

    Da Glühlampen kein Vorschaltgerät benötigen, wird keine zusätzliche Energie benötigt, um die Lampen anzutreiben. Einzelheiten finden Sie immer in den Angaben des Herstellers, um die Eingabeanforderungen für diese Komponenten zu ermitteln.

    Strompreise Europa

    Strompreis in Europa

    Der Stromvergleich: Das sind die Strompreise Europas Die Strompreise in der EU für private Haushalte steigen stetig. Dabei ist der Preiszuwachs in manchen Ländern höher

    Weiterlesen »

    Stromio Stromtarife

    Stromanbieter: Stromio Strom – Ratgeber und Infos Seit dem Jahr 1988 hat der Verbraucher in Deutschland die Wahl, dass er selbst bestimmten kann, wer seinen

    Weiterlesen »